Heute wird geräuchert. Aber wie?

Der BBQHELD auf der Suche nach der absoluten Geschmacksexplosion.

Ein Trend aus den USA, der auch bei uns immer beliebter wird. Mit Räucherchips und Räucherschnitzeln veredelst Du Dein Grillgut mit den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Wir bieten derzeit 7 Raucharomen an. 5 Sorten Räucherchips und 2 Sorten Räucherschnitzel.

Wo liegt denn eigentlich der Unterschied zwischen Räucherchips und Räucherschnitzeln?

Ganz einfach… die Räucherschnitzel sind etwas feiner als die Räucherchips. Was die Anwendung angeht, macht dies aber für Dich keinen Unterschied. Im Bild siehst Du den Vergleich Räucherchips Buche (oben) vs. Räucherschnitzel Apfel (unten).

Beiden Körnungen ist ein gewisser Feinanteil beigemischt, um von Anfang an eine gute Rauchentwicklung zu unterstützen.

Die Anwendung

Edelstahl Räucherbox/Smokerbox in V-Form

Weiche die Chips ca. 30 Minuten in warmem Wasser ein und lasse sie dann abtropfen. Platziere Dein Grillgut in der indirekten Grillzone. Zwei Hände der Chips in die glühende Kohle oder die Räucherbox legen und Deckel des Grills schließen. Diese Menge erzeugt ca. 10 Minuten Raucharoma. Bei Bedarf Vorgang wiederholen.

Wenn sich Raucharomen auf dem Grillgut bilden sollen, gilt übrigens die Regel: je länger, desto intensiver. Ein dünnes Steak welches bereits nach wenigen Minuten fertig ist, wird die Aromen weniger aufnehmen als eine großes Stück Fleisch, welches auf niedriger Temperatur für mehrere Stunden gegart wird.

Welche Sorte für welches Fleisch?

Hier gibt es selbstverständlich keine festen Regeln. Alles kann, nichts muss. Zu Anfang kannst Du Dich gerne nach unseren Empfehlungen richten und in Ruhe testen. Sobald Du ein bisschen mehr “Räuchererfahrung” gesammelt hast, experimentiere sehr gerne und probiere eigene Mischungen aus. Wir freuen uns auf Dein Feedback und Vorschläge. Vielleicht nehmen wir dann Deine Mischung mit dem von Dir erfundenen Namen sogar in unser Programm auf!

Akazie Räucherschnitzel
– mild erdiges Raucharoma
– besonders empfehlenswert für Fleisch und Geflügel

Apfel Räucherschnitzel
– fruchtiges Raucharoma
– besonders empfehlenswert für Fleisch, Geflügel und Gemüse
– unbedingt auch mal mit Schinken ausprobieren

Buche Räucherchips
– ausgewogen rauchiges Aroma
– besonders empfehlenswert für Fleisch, Fisch und Geflügel
– unbedingt auch mal mit Wild ausprobieren

Kastanie Räucherchips
– nussiges Raucharoma
– besonders empfehlenswert für Rind und Geflügel

Kirsche Räucherchips
– süßlich fruchtiges Raucharoma
– besonders empfehlenswert für Fleisch und Geflügel
– unbedingt auch mal mit Wild ausprobieren

Pappel Räucherchips
– intensives Raucharoma
– besonders empfehlenswert für Fleisch und Geflügel

Schwarzwälder Mischung Räucherchips
– leicht süßliches Tannenraucharoma
– der Klassiker für geräucherten Schinken
-besonders empfehlenswert für Rind, Fisch und Gemüse
-unbedingt auch mal mit Obst ausprobieren

Und noch ein paar Tipps

In unserem Programm findest Du unter anderem das Buch Die Wissenschaft des Grillens.
Hier hat der geniale Autor Meathead (Craig) Goldwyn, unter anderem Gründer einer der populärsten Barbecue-Websites der USA, ein ganzes Kapitel dem Thema “Räuchern” gewidmet. Drei dieser Tipps möchten wir Dir hier in gekürzter Form weitergeben:

Rauchring-Geheimnisse

Egal, welchen Grill Sie verwenden, das Geheimnis schöner Rauchringe liegt in der Feuchtigkeit:

1. Bei stabiler, hoher Luftfeuchtigkeit im Grill bleibt die Fleischoberfläche feucht und zieht den Rauch an. Eine Schale mit Wasser hilft hierbei.

2. Eine stabile Niedrigtemperatur von etwa 110 Grad verringert das Austrocknen der Fleischoberfläche.

3. Zusätzlich Feuchtigkeit erreichen Sie durch Bestreichen oder Beträufeln des Fleisch mit Wasser, Apfelsaft oder Essig.

Meathead Goldwyn, Die Wissenschaft des Grillens

Uns ist die Umwelt wichtig

Da es sich bei den Räucherchips um ein Produkt handelt welches verbraucht und somit immer wieder neu gekauft wird, waren uns bei der Produktentwicklung auch Umweltaspekte wichtig.
Deshalb stammen unsere Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft, sind naturbelassen und handverlesen (keine Industrieware).

Auch die Verpackung sollte möglichst umweltschonend sein. Sie ist deshalb zu 100% biologisch abbaubar, frei von Plastik und unbeschichtet.

Unser Verpackungslieferant gleicht weiterhin sämtliche CO2 Emissionen – vom Anbau der Rohstoffe bis zur Auslieferung der Verpackungen – zu 100% aus und gestaltet somit die gesamte Produktionskette klimaneutral.

Kaufen und lagern

Räucherchips

Unsere Räucherchips und Räucherschnitzel findest Du übrigens hier im Online-Shop.

Bitte lagere Deine Räucherchips trocken, jedoch vor Sonne geschützt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.